Ihr Bereich: diy
Bereich wechseln
UNI-X

UNI-X

Universalmörtel mit Trass

  • vielseitig einsetzbarer Trass-Zementmörtel
  • zum Mauern, Verputzen, Ausführen von einfachen Betonarbeiten, Ausgleichen von kleineren Ausbrüchen und Unebenheiten im Untergrund, Verfüllen von Schlitzen oder zum Verlegen von nicht verfärbungsempfindlichen Natursteinfensterbänken
  • vielseitig verwendbar
  • geringes Ausblührisiko
  • frostsicher nach Erhärtung
  • Körnung: 0 – 4 mm
Anwendungsbereiche
  • zum Mauern, Verputzen, Ausführen von einfachen Betonarbeiten, Ausgleichen von kleineren Ausbrüchen und Unebenheiten im Untergrund, Verfüllen von Schlitzen oder zum Verlegen von nicht verfärbungsempfindlichen Natursteinfensterbänken
TECHNISCHE INFORMATIONEN
Körnung: 0 – 4 mm
Druckfestigkeit: ≥ 10 N/mm²
Verarbeitungstemperatur: +5 °C bis +30 °C
PRODUKTVARIANTEN
ArtikelnummerArtikelGTIN/EAN 4004637Gebindegröße
57402 UNI-X 10 - 57402 2 10 kg/Sack
57345 UNI-X 25 - 57345 2 25 kg/Sack
Produktmerkmale

Anwendungen

  • zum Mauern, Verputzen, Ausführen von einfachen Betonarbeiten, Ausgleichen von kleineren Ausbrüchen und Unebenheiten im Untergrund, Verfüllen von Schlitzen oder zum Verlegen von nicht verfärbungsempfindlichen Natursteinfensterbänken

Eigenschaften

  • vielseitig verwendbar
  • geringes Ausblührisiko
  • frostsicher nach Erhärtung
  • mineralisch

Zusammensetzung

  • Trasszement gemäß DIN EN 197-1
  • gestufte Gesteinskörnung gemäß DIN EN 13139

Lieferform

  • 10 kg/Sack
  • 25 kg/Sack
Verarbeitung

Untergrund

Beschaffenheit / Prüfungen

  • Mauersteine und Untergründe müssen fest, tragfähig, frostfrei und frei von haftvermindernden Rückständen sein.
  • Zur Beurteilung des Putzgrundes sind die VOB/C DIN 18350, Abschnitt 3, DIN EN 13914-1/13914-2 sowie die Putznorm DIN 18550-1/18550-2 zu beachten.

Vorbereitung

  • Zu vermauernde Steine und Putzuntergründe sind je nach Saugverhalten vorzunässen. Bei Verbundestrich und Verlegemörtel muss der Untergrund vorgenässt bzw. vorgeschlämmt werden.

Verarbeitung

Temperatur

  • Nicht bei Luft-, Material- und Untergrundtemperaturen unter +5 °C oder über +30 °C verarbeiten.

Anmischen / Zubereiten / Aufbereiten

  • Der Universalmörtel X in 1 ist von Hand oder in handelsüblichen Mörtelmischmaschinen (Freifall-, Zwangs- oder Durchlaufmischer) aufzubereiten. Die Einstellung der gewünschten Konsistenz erfolgt durch Zugabe von sauberem Wasser

Auftragen / Verarbeiten

  • Das Material ist ausschließlich für die Handverarbeitung geeignet.

Trocknung / Erhärtung

  • Der frische Mörtel ist vor zu rascher Austrocknung und ungünstigen Witterungseinflüssen wie z. B. Frost, Zugluft, direkter Sonneneinstrahlung sowie vor direkter Schlagregeneinwirkung zu schützen, ggf. durch Abhängen mit Folie.