Ihr Bereich: diy
Bereich wechseln
HAG-QB

HAG-QB

HAGALITH Quarzbrücke

  • gebrauchsfertige Haftbrücke
  • zur Herstellung einer putzfähigen Oberfläche auf allen tragfähigen Untergründen
  • für innen und außen
  • lösemittelfrei
  • Verbrauch: ca. 0,5 – 1,5 kg/m², je nach Art und Saugfähigkeit des Untergrundes
Anwendungsbereiche
  • zur Herstellung einer putzfähigen Oberfläche auf allen tragfähigen Untergründen
  • für innen und außen
TECHNISCHE INFORMATIONEN
Dichte: 1,25 – 1,35 g/cm³
PRODUKTVARIANTEN
ArtikelnummerArtikelGTIN/EAN 4004637Gebindegröße
83053 HAG-QB 1,5 - 83053 1 1,5 kg/Becher
83058 HAG-QB 8 - 83058 6 8 kg/Eimer
Produktmerkmale

Anwendungen

  • zur Herstellung einer putzfähigen Oberfläche auf allen tragfähigen Untergründen
  • für innen und außen

Zusammensetzung

  • organische, lösemittelfreie Bindemittel
  • mineralische Zuschlagstoffe gemäß DIN EN 13139

Lieferform

  • 1,5 kg/Becher
  • 8 kg/Eimer
Verarbeitung

Untergrund

Allgemein

  • Auf Klinkermauerwerk, Keramikbeläge, Putzflächen, ungewachste Holzspanplatten, Dispersions- und Ölfarbflächen, mit Rostschutzfarbe gestrichene Stahlträger, Styropor-, Bitumen- oder Kork-platten, Putzflächen, Glassteine, Gips-Karton-Platten.
  • Anwendung nur auf trockenen und nicht durchfeuchtungsgefährdeten (aufsteigende Feuchtigkeit oder Niederschlagwasser) Untergründen.

Vorbereitung

  • Untergrund auf Eignung und Tragfähigkeit prüfen und ggf. festigen. Bei Farbbeschichtungen Tragfähigkeit durch Gitterschnitt und Klebebandabriss prüfen. Lose Teile, Staub und fettige Verschmutzungen entfernen. Eisenteile mit Rostschutzfarbe vorbehandeln. Nicht auf feuchten oder gefrorenen Flächen verarbeiten.

Verarbeitung

Temperatur

  • Nicht verarbeiten und trocknen / abbinden lassen bei Luft-, Material- und Untergrundtemperaturen unter +5 °C und bei zu erwartendem Nachtfrost sowie über +30 °C, direkter Sonneneinstrahlung, stark erwärmten Untergründen und/oder starker Windeinwirkung.

Anmischen / Zubereiten / Aufbereiten

  • Hagalith Quarzbrücke ist gebrauchsfertig. Unverdünnt verar-beiten. Bei Anwendung im Außenbereich 20 Gew.-% Zement zugeben. Bei Zugabe von Zement geringfügig Wasser zugeben, bis eine verarbeitungsfähige Konsistenz erreicht ist.

Auftragen / Verarbeiten

  • Vollflächig mit Glätter (Stahltraufel) in sich ergebender Schichtdicke auf trockenen, einwandfrei sauberen und tragfähigen Untergrund aufziehen. Die Griffigkeit kann durch aufkämmen mit Zahnspachtel erhöht werden. Der weitere Putzauftrag, vorzugsweise Hagalith oder quick-mix, darf erst nach gründlicher Durchtrocknung und völliger Erhärtung der Quarzbrücke (farblos, durchsichtiges Aussehen) nach ca. 24 h bei 20 °C erfolgen. Im Außenbereich ist Hagalith Quarzbrücke ohne Zementzusatz vor Wassereinwirkung zu schützen

Werkzeugreinigung

  • Werkzeuge und Geräte sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen.

Hinweise

  • Bei der Vielfalt der in der Praxis vorkommenden Untergründe und deren Beschaffenheit ist das Anlegen einer Musterfläche in jedem Fall anzuraten.