Ihr Bereich: diy
Bereich wechseln
ZSE

ZSE

Zementschleier-Entferner

  • Spezialreiniger für Fassade und Bodenbeläge ohne Schwefelsäure
  • zur materialschonenden und problemlosen Entfernung von Zementschleiern, Zementresten, Salpeterausblühungen, Schmutz, Kalkablagerungen, Ruß, Rost und atmosphärischen Verschmutzungen von Oberflächen aus säurebeständigem Material wie Fliesen, Platten, Schiefer
  • für innen und außen
  • auch bei hartnäckigem Belag anwendbar
  • Reichweite: ca. 10 – 15 m², abhängig von der Oberflächenbeschaffenheit und vom Verschmutzungsgrad
Anwendungsbereiche
  • zur materialschonenden und problemlosen Entfernung von Zementschleiern, Zementresten, Salpeterausblühungen, Schmutz, Kalkablagerungen, Ruß, Rost und atmosphärischen Verschmutzungen von Oberflächen aus säurebeständigem Material wie Fliesen, Platten, Schiefer
  • für innen und außen
TECHNISCHE INFORMATIONEN
pH-Wert: ca. 0,2
Farbe: transparent
PRODUKTVARIANTEN
ArtikelnummerArtikelGTIN/EAN 4004637Gebindegröße
33643 ZSE 1 - 33643 9 1 l/Flasche
Produktmerkmale

Eigenschaften

  • auch bei hartnäckigem Belag anwendbar
  • enthält Säuren und waschaktive Substanzen

Lieferform

  • 1 l/Flasche
Verarbeitung

Untergrund

Beschaffenheit / Prüfungen

  • Für alle säureunempfindlichen Materialien wie z. B. Fliesen, Platten, Natursteine wie Granit, Schiefer und Quarzit, Feinsteinzeug (unbedingt Hinweise beachten), Glas u. Ä. Nicht auf kalkhaltigen Materialien (Marmor) verwenden. Auf Säurebeständigkeit der Oberfläche achten. Im Zweifelsfall Anwendungsversuch durchführen. Alle Flächen, die nicht aus säureunempfindlichen Materialien bestehen, müssen abgedeckt werden. Besondere Vorsicht bei diversen Granitsorten und schwarzem Feinsteinzeug in Schiefer-, Metall- und Basaltoptik. Saugende Untergründe gründlich vornässen.

Verarbeitung

Temperatur

  • Nicht bei Luft-, Material- und Untergrundtemperaturen unter +5 °C oder über +30 °C verarbeiten.

Auftragen / Verarbeiten

  • Oberfläche mit Wasser benetzen und den Zementschleierentferner pur oder max. 1:5 mit Wasser verdünnt auf die zu behandelnde Fläche auftragen. Anschließend kurz einwirken lassen und mit viel Wasser abspülen und aufwischen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen ggf. mit einer Bürste nacharbeiten. Eintrocknen vermeiden. Bei größeren Flächen daher abschnittsweise vorgehen.