Ihr Bereich: diy
Bereich wechseln
WRM

WRM

Wandrohrmanschetten

  • gewebearmierte, dauerelastische Manschette auf Synthesekautschuk-Basis
  • zur dauerhaften wasserdichten Abdichtung im Wandbereich für ½" Rohrdurchführungen an Dusch- und Wannenarmaturen unter keramischen Belägen
  • hervorragender Verbund mit allen unter Fliesen eingesetzten Abdichtungsmaterialien, wie Polymerdispersionen und mineralische flexible Dichtungsschlämmen sowie Reaktionsharzabdichtungen
  • Abmessungen: 120 × 120 mm, ½" Lochdurchmesser
Anwendungsbereiche
  • zur dauerhaften wasserdichten Abdichtung im Wandbereich für ½" Rohrdurchführungen an Dusch- und Wannenarmaturen unter keramischen Belägen
TECHNISCHE INFORMATIONEN
Materialstärke: 0.60 mm
Temperaturbeständigkeit, dauerhaft: −20 °C bis +90 °C
Farbe: grau
PRODUKTVARIANTEN
ArtikelnummerArtikelGTIN/EAN 4004637Gebindegröße
25233 WRM - 25233 3 2 Stück/Blister
Produktmerkmale

Eigenschaften

  • hervorragender Verbund mit allen unter Fliesen eingesetzten Abdichtungsmaterialien, wie Polymerdispersionen und mineralische flexible Dichtungsschlämmen sowie Reaktionsharzabdichtungen
  • Abmessungen: 120 × 120 mm, ½" Lochdurchmesser
  • wasserdicht
  • silikonverträglich

Lieferform

  • 2 Stück/Blister
Verarbeitung

Untergrund

Vorbereitung

  • Die Untergrundvorbereitung ist von Untergrundart, -beschaffenheit und dem vorgesehenen Abdichtungssystem abhängig. Eine geeignete Grundierung ist aufzubringen. Bei saugenden Untergründen ist mit quick-mix Universalgrundierung UG-EMU zu grundieren. Glatte, nicht saugende Flächen (z. B. alte Fliesenbeläge) sind gründlich zu reinigen und mit quick-mix Quarzgrund QUG vorzubehandeln. Calciumsulfatgebundene Untergründe (z. B. Gipsputze) sind grundsätzlich mit quick-mix Universalgrundierung UG-EMU zu grundieren. Die quick-mix Universalgrundierung UG-EMU als auch der quick-mix Quarzgrund QUG müssen vor Auftrag der Duschabdichtung DAD durchgetrocknet sein. Nach Trocknung der Grundierung wird die Fläche, auf der die Wandrohrmanschette eingesetzt wird, mit der quick-mix Duschabdichtung DAD eingestrichen.

Verarbeitung

Auftragen / Verarbeiten

  • Die jeweilige Manschette wird über die Rohrdurchführung gestülpt und in die noch frische Abdichtungsmasse eingelegt und angedrückt. Nach der Trocknung der ersten Schicht, wird die Manschette durch einen zweiten Auftrag komplett in das System mit eingebunden.

Nachfolgende Beschichtung / Überarbeitbarkeit

  • Das Produkt ist silikonverträglich. Durch das Ausgangsmaterial ist eine hervorragende Verträglichkeit und ein guter Verbund mit Polymerdispersionen, mineralischen flexiblen Dichtungsschlämmen, Dünnbettmörtel, lösungsmittelfreie Beschichtungen und Reaktionsharzen gegeben. Bevor weitere Produkte aufgebracht werden, empfiehlt es sich, einen Verträglichkeitstest durchzuführen.