Suche

Zementmörtel
Z 01

Anwendung:
Zementmörtel zum Mauern und Putzen. Für starke Beanspruchung. Besonders geeignet für schlagfeste, widerstandsfähige und witterungsbeständige Mauer- und Putzflächen. Für innen und außen.

EIGENSCHAFTEN:

  • mineralisch
  • eingestelltes Wasserrückhaltevermögen
  • ausgezeichnete Haftung
  • leichte Verarbeitung
  • witterungsbeständig und frostsicher nach Erhärtung
  • hohe Stoßfestigkeit

ANWENDUNG:

  • universell im Innen- und Außenbereich einsetzbar
  • zum Mauern, Putzen und Ausbessern bei besonders starken Beanspruchungen
  • zur Erstellung von Sockeln und Wänden unter der Erdoberfläche
  • für besonders schlagfeste, widerstandsfähige und
    witterungsbeständige Putzflächen

QUALITÄT & SICHERHEIT:

  • hochwertiges Bindemittel gem. DIN EN 197
  • mineralische Zuschlagstoffe gem. DIN EN 13139
  • vergütet
  • güteüberwacht
  • chromatarm

VERARBEITUNG:

Sackinhalt von 40 kg (25 kg) mit ca. 6 l (ca. 3,8 l) Wasser anmischen. Evtl. noch etwas Wasser zugeben, bis ein kellengerechter Mörtel entsteht. Angerührten Mörtel innerhalb von 2 Stunden verarbeiten.

Das frische Mauerwerk und/oder der Putz ist vor wie sehr hohen und tiefen Temperaturen, Frost, Zugluft, direkter Sonneneinstrahlung sowie vor Schlagregeneinwirkung zu schützen (z. B. durch Abhängen mit Folie). Verarbeitung nicht bei Luft- und Stein-
temperaturen unter +5 °C ausführen.


    VERBRAUCH:

    als Mauermörtel:




    als Putzmörtel:
    2 DF, Wandbreite 11,5 cm,
    ca. 21 l / 32 kg je m2
    3 DF, Wandbreite 17,5 cm,
    ca. 29 l / 45 kg je m2

    bei i. M. 10 mm Auftrags-
    dicke ca. 15 kg je m2
    bei i. M. 15 mm Auftrags-
    dicke ca. 22,5 kg je m2

      HINWEIS:

      Dieses Produkt enthält Zement und reagiert mit Feuchtigkeit/Wasser alkalisch. Deshalb Haut und Augen schützen. Bei Berührung grundsätzlich mit Wasser abspülen. Bei Augenkontakt unverzüglich den Arzt aufsuchen. Siehe auch Sackaufdruck.


        Technische Information

        Mörtelklasse bzw. Mörtelgruppe:M 10 gem. DIN EN 998-2
        NM III gem. DIN V 18580
        GP CS IV gem. DIN EN 998-1
        Druckfestigkeit:> 10 N/mm2
        Körnung:0 - 1 mm
        Verarbeitungszeit:ca. 2 Stunden
        Verarbeitungstemperatur> +5 °C und < +30 °C, Verarbeitungshinweise beachten
        Wasserbedarf:ca. 6 l je 40 kg, ca. 3,8 l je 25 kg
        Ergiebigkeit:ca. 27 l je 40 kg, ca. 17 l je 25 kg
        Verbrauch als Mauermörtel:ca. 32 kg/m2 bei 2 DF
        Verbrauch als Putzmörtel:ca. 15 kg/m2 bei 10 mm Dicke
        Lagerung:trocken und sachgerecht
        Lieferform:40-kg-Sack, 25-kg-Sack