Suche

Haftgrund
HG

Anwendung:
Zur Verbesserung der Verbundfähigkeit zwischen Untergrund und Mörtel. Besonders geeignet als Voranstrich auf saugenden Untergründen. Für innen und außen.

EIGENSCHAFTEN:

  • lösemittelfrei
  • erhöht die Verbundfähigkeit zwischen Untergrund und nachfolgenden Beschichtungen (z. B. dünnschichtiger Putz, Spachtel, Kleber, etc.)
  • leichte Verarbeitung
  • hohe Ergiebigkeit

ANWENDUNG:

quick-mix Haftgrund dient zur Verbesserung der Verbundfähigkeit zwischen Untergrund und Mörtel bzw. dünnschichtiger Putz. Besonders geeignet als Voranstrich auf saugenden Untergründen. Für innen und außen.


    UNTERGRUND:

    Der Untergrund muss sauber, trocken, saugfähig und frostfrei sein. Lose Teile, alte Anstriche und Spachtelmassen sind restlos zu entfernen. Leimfarben sind abzuwaschen.


      VERARBEITUNG:

      Einsatz als Haftbrücke auf glatte und/oder nichtsaugende Untergründe:
      quick-mix Haftgrund unverdünnt auf den Untergrund streichen und mattfeucht antrocknen lassen (nachfolgende Beschichtungen frisch in frisch auftragen).

      Einsatz als Grundierung auf saugende Untergünde:

      quick-mix Haftgrund unverdünnt auf den Untergrund streichen und vor Auftrag der Beschichtung gut abtrocknen lassen (ca. 4 Stunden je nach Witterung).


        VERBRAUCH:

        Bei Verarbeitung als Haftbrücke/ Grundierung je nach Saugfähigkeit des Untergrundes 0,1 – 0,2 l/m2