Suche

Sockelprofil
SOP

Anwendung:
Profil aus Aluminium als unterer Abschluss des Systems. Bietet Schutz vor Beschädigungen und ist leicht montierbar. Länge: 2,5 m. Verfügbar in den Dicken 80, 100 und 120 mm.

EIGENSCHAFTEN:

Profil aus Aluminium in Trogform, verformungsstabil, Farbe aluminium.


    ANWENDUNG:

    Zur Aufnahme der Fassadendämmplatten und als unterer horizontaler Abschluss im quick-mix Wärme-Dämm-System.


      QUALITÄT:

      Aluminium, Blechstärke 0,8 mm, leicht und alterungsbeständig


        VERARBEITUNG:

        Die Höhe des Sockels mind. 30 cm über dem Boden anzeichnen, dann das Sockelprofil anhalten und Bohrlöcher anzeichnen. Zum Befestigen des Sockelprofils werden die Schlagdübel aus dem quick-mix Sockelprofil-Befestigungset verwendet, die in einem Abstand von ca. 30 cm eingesetzt werden. In Abhängigkeit vom Untergrund können auch andere Dübel verwendet werden. Um die Sockelprofile fluchgerecht anzubringen, sind zwischen Sockelprofil und Wand ggf. die Distanzstücke anzusetzen.

        Die Profile werden stumpf gestoßen und mit den Sockelschienenverbindern verbunden. An Ecken sind die Profile auf Gehrung zu schneiden, z. B. mit Blechschere oder Winkelschleifer.