Suche

Dämmplatte Mineralwolle
MW

Anwendung:
Lamellenplatte aus Steinwolle der Wärmeleitstufe 041. Nicht brennbar, diffusionsoffen und hochwärmedämmend. Glatte Kante. Abmessung: 120x20 cm. Verfügbar in den Plattenstärken 80, 100 und 120 mm. Beidseitig beschichtet.

EIGENSCHAFTEN:

Wärmedämmplatten als Lamellenplatten aus Steinwolle bieten nicht nur einen hohen Wärmeschutz bei vergleichbar geringem Arbeitsaufwand, sondern sind zusätzlich nicht brennbar und sehr diffusionsoffen.

Die Wärmeleitfähigkeit WLG beträgt 040. Je kleiner die
Wärmeleitfähigkeit, desto weniger Energie geht verloren und
desto größer der Wärmedämmeffekt.

Die Lamellengröße beträgt 120 x 20 cm und sind in den Plattenstärken 80, 100 und 120 mm erhältlich.


    ANWENDUNG:

    Zur Wärmedämmung von Fassaden im Rahmen des quick-mix Wärme-Dämm-Systems WDS. Platten ankleben bzw. mechanisch befestigen und zusätzlich dübeln.


      QUALITÄT:

      • Mineralwoll-Dämmplatten gem. DIN EN 13162
      • rein mineralisch, da aus Steinwolle
      • frei von Krebsverdacht nach EU-Richtlinie
      • unbedenklich nach Gefahrstoffverordnung

      VERARBEITUNG:

      Die Mineralwoll-Dämmplatten werden gemäß den Verarbeitungsrichtlinien des quick-mix Wärme-Dämm-Systems WDS mit den Systemkomponenten angeklebt und gedübelt. Hierzu beachten Sie bitte die Systembroschüre „quick-mix Wärme-Dämm-System WDS Fassadendämmung“.