Ihr Bereich: diy
Bereich wechseln
HAG-AS

HAG-AS

HAGALITH Aufbrennsperre

  • gebrauchsfertige, streichfähige Aufbrennsperre
  • zur Verhinderung des „Aufbrennens“ von Putz auf stark oder unterschiedlich saugenden Untergründen
  • auf Porenbeton, Leichtziegel, Hochlochziegel sowie Mischmauerwerk oder starksaugendem Fugenmörtel
  • lösemittelfrei
  • Verbrauch: ca. 100 g/m² auf Porenbeton
Anwendungsbereiche
  • zur Verhinderung des „Aufbrennens“ von Putz auf stark oder unterschiedlich saugenden Untergründen
  • auf Porenbeton, Leichtziegel, Hochlochziegel sowie Mischmauerwerk oder starksaugendem Fugenmörtel
  • zur Vorbereitung des Untergrundes bei Auftrag von Fliesenklebern auf Gips- und Kalk-Zement- oder Zement-Putzen sowie Estrichen
  • auf allen Untergründen, die anschließend eine Dünnbeschichtung (Strukturputze) mit Edelputzen erhalten
TECHNISCHE INFORMATIONEN
Dichte: ca. 1,1 g/cm³
PRODUKTVARIANTEN
ArtikelnummerArtikelGTIN/EAN 4004637Gebindegröße
82943 HAG-AS 1 - 82943 6 1 kg/Becher
Produktmerkmale

Anwendungen

  • zur Verhinderung des „Aufbrennens“ von Putz auf stark oder unterschiedlich saugenden Untergründen
  • auf Porenbeton, Leichtziegel, Hochlochziegel sowie Mischmauerwerk oder starksaugendem Fugenmörtel
  • zur Vorbereitung des Untergrundes bei Auftrag von Fliesenklebern auf Gips- und Kalk-Zement- oder Zement-Putzen sowie Estrichen
  • auf allen Untergründen, die anschließend eine Dünnbeschichtung (Strukturputze) mit Edelputzen erhalten

Eigenschaften

  • lösemittelfrei
  • leicht verarbeitbar

Zusammensetzung

  • organische, lösemittelfreie Bindemittel

Lieferform

  • 1 kg/Becher
Verarbeitung

Untergrund

Vorbereitung

  • Der Untergrund muss tragfähig und trocken sein. Lose Teile entfernen. Untergrund auf Verschmutzungen prüfen. Verschmutzungen wie z. B. starke Schalöl- und Schalwachsreste müssen entfernt werden. HAG-AS darf nicht auf feuchten oder gefrorenen Flächen verarbeitet werden.

Verarbeitung

Temperatur

  • Nicht verarbeiten und austrocknen lassen bei Luft-, Material- und Untergrundtemperaturen unter +5°C und bei zu erwartendem Nachtfrost sowie über +35°C, direkter Sonneneinstrahlung und/oder starker Windeinwirkung.

Anmischen / Zubereiten / Aufbereiten

  • Je nach Verwendungszweck (Saugfähigkeit des Untergrundes), mit sauberem Leitungswasser im Verhältnis 1 : 2 bis 1 : 3 (ein Raumteil Hagalith Aufbrennsperre und 2 – 3 Teile Wasser) verdünnen. Bei Porenbeton erfolgt eine unverdünnte Verarbeitung.

Auftragen / Verarbeiten

  • Produkt mit einer Lammfellrolle, Quast oder einem geeigneten Spritzgerät gleichmäßig auftragen.

Trocknung / Erhärtung

  • Nach ca. 3 Stunden ist HAG-AS wischfest angetrocknet.

Werkzeugreinigung

  • Werkzeuge und Geräte sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen.

Hinweise

  • Angrenzende Flächen und Bauteile (z. B. Fenster, Fensterbänke usw.) sorgfältig abdecken. Verunreinigungen sofort mit Wasser abwaschen.