Ihr Bereich: diy
Bereich wechseln
FUFA

FUFA

Fugenfärber

  • matt auftrocknender Fugenfärber
  • zur optischen Auffrischung oder Umtönung unansehnlicher Mörtelfugen von keramischen, glasierten Fliesenflächen
  • für Wand und Boden
  • für innen
  • wasser- und schmutzabweisend
  • gebrauchsfertig
  • lösemittelfrei
  • beständig auf alkalischen Untergründen gegen scheuermittelfreie Reinigungsmittel wie z. B. Seife und Shampoos
  • Reichweite: ca. 10 – 15 m², abhängig von Fliesenformat und Fugenbreite
Anwendungsbereiche
  • zur optischen Auffrischung oder Umtönung unansehnlicher Mörtelfugen von keramischen, glasierten Fliesenflächen
  • für Wand und Boden
  • für innen
TECHNISCHE INFORMATIONEN
pH-Wert: ca. 8,5
Farbe: weiß
PRODUKTVARIANTEN
ArtikelnummerArtikelGTIN/EAN 4004637Gebindegröße
23164 FUFA weiß - 23164 2 250 ml/Flasche
Produktmerkmale

Eigenschaften

  • wasser- und schmutzabweisend
  • gebrauchsfertig
  • lösemittelfrei
  • beständig auf alkalischen Untergründen gegen scheuermittelfreie Reinigungsmittel wie z. B. Seife und Shampoos
  • schadstoffarm
  • umweltschonend
  • schnelltrocknend
  • geruchsneutral

Lieferform

  • 250 ml/Flasche
Verarbeitung

Untergrund

Beschaffenheit / Prüfungen

  • Der Fugenmörtel muss fest, tragfähig und frei von Staub, Schmutz, Öl, Fett und losen Teilen sein.

Vorbereitung

  • Mürbe, schadhafte Fugen müssen ausgekratzt und erneuert werden. Fettiger, pilzbefallener oder durch Schmutz verunreinigter Fugenmörtel ist gründlich mit Schwamm und Haushaltsreiniger zu säubern. Kalkrückstände sind zu entfernen. Die gereinigten Flächen mit viel Wasser nachreinigen und trocknen lassen.

Verarbeitung

Temperatur

  • Verarbeitung nicht bei Luft-, Material- und Untergrundtemperaturen unter +5 °C bzw. über +25 °C.

Auftragen / Verarbeiten

  • Fugenfärber vor Gebrauch gründlich aufrühren und ausschließlich mit beiliegendem Pinsel satt und gleichmäßig auftragen. Der Auftrag erfolgt ca. 1 – 2 mm über den Fugenrand hinaus. Nach ca. 60 Minuten die gesamte Fliesenfläche etwas annässen, ca. 5 Minuten warten und dann mit der harten Seite des feuchten Schwammes in diagonaler oder kreisender Weise die überschüssige und durch das Annässen etwas angequollene Farbe von den Fliesenflächen entfernen, bis Fugenränder wieder scharfkantig sichtbar sind. Die Gesamtfläche danach sofort mit einem fast trockenen Schwamm (weiche Seite) nachreinigen und trocknen lassen.

Trocknung / Erhärtung

  • Nach einigen Stunden Trocknungszeit kann die Fläche endgültig nachgereinigt werden. Im Duschbereich sind nach Abschluss der Arbeiten mindestens 2 Tage Trocknungszeit bis zur ersten Belastung durch Wasser einzuplanen.