Suche

Betonierarbeiten

Beton bewährt sich als vielseitiger Baustoff, der fast unverwüstlich ist. So benötigen beispielsweise ein Gartenhaus, Pfosten für das Carport oder Überdachungen ein Fundament aus Beton. Übrigens können Sie auch Gartendeko und Blumentöpfe ganz einfach selbst aus Beton machen. Ausprobieren lohnt sich!

Die einzelnen Schritte

Schritt 1

Für unser geplantes Gartenhaus sind Punktfundamente sowie eine Betonplatte zu erstellen. Zum Anmischen des Betons wird der Sackinhalt in eine Schubkarre gefüllt ...

Schritt 2

... und anschließend wird die erforderliche Wassermenge hinzugegeben.

Schritt 3

Der Beton wird für die Punktfundamente schwach plastisch in der Schubkarre mit einer Schaufel verarbeitungsgerecht angemischt.

Schritt 4

Zur Verarbeitung größerer Mengen von Beton empfiehlt sich der Einsatz eines Freifallmischers.

Schritt 5

Die Punktfundamente wurden im Vorfeld mit einem Spaten ausgeschachtet.

Schritt 6

Die Tiefe der Ausschachtung (siehe Profitipp) ist zu überprüfen.

Schritt 7

Das Punktfundament wird mit Beton verfüllt und anschließend durch Stampfen (z. B. mit einem Kantholz) verdichtet.

Schritt 8

Anschließend können Betonanker eingesetzt und lot und fluchtrecht ausgerichtet werden.

Schritt 9

Auf der eingeschalten und mit einer Baufolie abgedeckten Sauberkeitsschicht wird der Beton in erdfeuchter Konsistenz aufgefüllt ...

Schritt 10

... und mit einer Schaufel gleichmäßig verteilt. Bei Bedarf kann der Beton zusätzlich mit einer Bewehrung (z. B. Stahlmatte) versehen werden. Dabei muß die Betonüberdeckung der Bewehrung mindestens 25 mm betragen.

Schritt 11

Der Beton ist zu verdichten und wird mittels eines Richtscheids über die Schalung planeben abgezogen. Zum Abziehen kann auch ein gerades Holzbrett eingesetzt werden.

Schritt 12

Die Betonfläche ist ca. 7 Tage mit einer Folie abzudecken und feucht zu halten. Anschließend sollte das Betonfundament mit einer Dichtschlämme versehen werden, um die nachträglich geplante Holzkonstruktion vor Feuchtigkeit zu schützen.

Clever Tipp

Um ein dauerhaftes und frostsicheres Fundament zu erstellen, ist es zwingend notwendig, dieses mindestens in einer Tiefe von 80 cm in das Erdreich einzubinden.

PDF herunterladen

Checkliste

Produkt

Estrichbeton,
Für alle Beton- und Estricharbeiten. Zur Erstellung von schwimmendem und Verbundestrich. Zum Betonieren von Fundamenten, Platten, Stürzen etc.

Verbrauch

Pro cm Auftragsdicke werden ca. 20 kg je m2 benötigt.

Produkt

Dichtschlämme,
Wassersperrende Beschichtung zum Abdichten von Bauwerken und Bauteilen im Innen- und Außenbereich. Gegen Bodenfeuchtigkeit und drückendes Wasser bis 0,5 bar.

Verbrauch

Bei 3 mm Auftragsdicke werden ca. 5 kg je m2 benötigt.

Werkzeuge

Schubkarre, Schaufel, Spaten, Zollstock, Wasserwaage, Richtscheid, Quast