Suche

Gebäudeecken und Fensterarbeiten

Die Fensterbereiche sind besonders sensibel wenn es darum geht, eine optimale Wärmedämmung zu erreichen. Hier ist größte Sorgfalt geboten, da eindringende Feuchtigkeit auf jeden Fall vermieden werden muss. Eine fachgerechte Armierung stellt sicher, dass auch in diesen Bereichen dauerhafte Haltbarkeit erzielt wird.

Die einzelnen Schritte

Schritt 1

Als Erstes wird der Klebe- und Gewebespachtel mit einem Glätter an der Ecke vorgezogen.

Schritt 2

Danach den Kleber mit dem Zahnspachtel (Zahnung 8x8x8 mm) durchkämmen.

Schritt 3

Auf die Ecke wird dann der PVC-Eckwinkel in den frischen Kleber angesetzt. Mit der Richtlatte den Eckwinkel lotrecht ausrichten.

Schritt 4

Mit dem Glätter wird das Gewebe in den Kleber eingebettet.

Schritt 5

Es ist darauf zu achten, dass das Gewebe vollständig eingebettet wird.

Schritt 6

Beim Fenster oder einer Tür wird erst der Sturz mit dem Eckwinkel geschützt. Hierbei sollte das Gewebe in der Ecke herumgeführt werden.

Schritt 7

Wie bei der Hausecke wird der Kleber mit einem Glätter vorgezogen ...

Schritt 8

... und anschließend mit dem Zahnspachtel durchgekämmt.

Schritt 9

Der zugeschnittene Eckwinkel wird in den frischen Kleber angesetzt und mit der Wasserwaage lotrecht ausgerichtet.

Schritt 10

Auch hier wird das Gewebe vollständig in den Kleber eingebettet.

Schritt 11

Im Laibungs- und Sturzbereich überlappen die Gewebestreifen des Laibungsprofils und des Gewebeeckwinkels und somit ist die Laibungsfläche fertig armiert. Evtl. zu breites Gewebe kürzen. Sollte die Laibung sehr tief sein, kann ein passender Gewebestreifen in den frischen Kleber eingebettet werden.

Schritt 12

So ist das Fenster rundherum gegen Stoßbeanspruchung geschützt.

Clever Tipp

Im Bereich von Öffnungsecken sollten die Eckwinkel so zugeschnitten werden, dass das Gewebe die Länge des PVC-Winkels übersteigt. Werden die Eckwinkel angesetzt, so sollten in den Stoßbereichen die Gewebe überlappen. Dadurch wird eine größere Sicherheit gegenüber evtl. Rissbildungen erreicht.

PDF herunterladen

Checkliste

Produkt

PVC-Eckwinkel mit Gewebe. Zum Schutz von Ecken und Kanten.

Verbrauch

je nach Bedarf

Produkt

Klebe- und Gewebespachtel.
Zum Ankleben der Dämmplatten und Einbetten des Armierungsgewebes sowie für das Anbringen der Eckwinkel.

Verbrauch

 Kleben und Einbetten:
ca. 0,8 kg/lfdm

Werkzeuge

Mörtelkübel, Rührquirl, Bohrmaschine, Zahnkelle 8x8x8 mm, Glätter, Richtlatte, Universalmesser, Zollstock, Bleistift